Fotograf Braunschweig: Portrait fotografiert in Hitzacker

Alles Drei/Viertel hier! Ich war mit meinem Wohnmobil unterwegs, nur ein Wochenende! Und daher durfte die Reise nicht zu weit gehen. Das Ziel musste freitags ab 16 Uhr gut zu erreichen und sonntags um 18 Uhr sollte das Pack wieder zuhause sein. Wasser wär gut, Strand vielleicht! Eine hübsche Altstadt fußläufig erreichbar wär schön. Und letztendlich natürlich ein Stellplatz für das Womo. Ich musste nicht lange auf die Karte schauen, denn die Elbe fiel mir schnell ins Auge. Nach einem Stellplatz in Hitzacker gegoogelt und die Entscheidung war gefallen. Euer Fotograf Braunschweig! Aber warum Drei/Viertel? Eine Kamera musste mit und seit 2012 habe ich meine kleine Reisekamera: die Olympus OM-D M5. Klein, leicht, handlich, so dass sie schnell mal eingepackt ist und nicht groß stört. Und eben diese Kamera hat, anders als meine professionellen Spiegelreflexkameras, einen Sensor mit Kantenlängen im Verhältnis von 3:4, das dann letztendlich die unbeschnittenen Fotos haben, die aus dieser Kamera kommen. Für die Reisefotografie ist die Kamera ideal und selbst mit meinem kleinen Objektiv, wegen der Größe benutze ich nicht das lichtstärkste, stellt mich die Qualität der Fotos zufrieden und auch ein spontanes Fotoshooting war mit dem Apparat möglich. Mit diesem Blogeintrag habe ich eine neue […]

Junggesellinnenabschied: fotografiert in Braunschweig

  Jung sind sie alle. Gesellig auch. Dennoch hieß es Abschied nehmen. Andrea wird noch jung sein. Auch gesellig. Aber eben nicht mehr junggesellig. So wurde „Bride to be“ Andrea in den Braunschweiger Prinzenpark bestellt und wir zogen fast drei Stunden zwischen den Bäumen hindurch. Katharina hatte schickes Accessoire dabei, Kinderpunsch hielt von innen warm und ich habe dafür gesorgt, dass das „Team Braut“ in Bewegung blieb. Und so sind jede Menge bewegter Bilder von dem fröhlichen Junggesellinenabschied entstanden. Klasse Mädels! Ihr wart gut!

Hochzeitsfotografie in Braunschweig

Ein Sommerfest. Die standesamtliche Hochzeit des netten Paares lag nun schon einige Zeit zurück, die Tochter wurde geboren. Es fehlte nur noch das Fest, das mit Freunden und Verwandschaft gefeiert werden sollte. Auf eine Zeremonie wurde verzichtet, nur die Braut setzte sich mit einem schlichten weißen Kleid ab. Nach dem Shooting der Portraitfotos kamen nach und nach die Gäste aus aller Welt in den Garten des Gutshauses in der Nähe von Braunschweig, um bei bestem Wetter ein Sommerfest im August zu feiern.              

Braunschweig: Portrait- und Tierfotografie

Ein Wintershooting im Theaterpark mit verwirrter Kirsche, die sich wegen milder Temperaturen in der Jahreszeit vertan hat. Mit Bruno und Juli unterwegs.

Schwangerschaft: fotografiert im Theaterpark Braunschweig

Ich sag nur: tapfer! Ein Winterkind zu bekommen bedeutet, niemals einen Kindergeburtstag bei warmen Temperaturen im Garten oder Park feiern zu können. Ein Winterkind zu bekommen bedeutet aber auch, wenn man Schwangerschaftsfotos abseits von Studiobeleuchtung haben möchte, bei Schneefall in den Theaterpark Braunschweig zu gehen und tapfer der Kälte zu trotzen. Mein Angebot, den Termin wegen der Kälte und des Schneefalls zu verschieben, wurde ausgeschlagen! 🙂 Gott sei Dank, denn ich finde, es sind ganz stimmungsvolle und einzigartige Fotos abseits des Schwangerschaftsfotografiemainstreams entstanden. Danke, dass ich diese tollen Fotos von Dir machen durfte, liebe M..

Portrait: Fotograf in Braunschweig

Wenn Winter ist, wenn trübes Wetter herrscht, darf man vom Sommer 2011 träumen. Genau auf dieser Wiese wär ich jetzt gern.

Portraitfotografie in Braunschweig

Weihnachten 2015 ist vorbei und die Portraits aus der Serie sind verschenkt. Somit Zeit, die Bilder auch öffentlich zeigen zu dürfen. Die Fotografien sind bei einem Spaziergang mit Ruth und Mücke durch das herbstliche Braunschweig entstanden. Mit Start im Theaterpark und einem letzten Stop auf dem Magnikirchplatz.  
WhatsApp chat