Ein Wintersonntag in Braunschweig

Das war mein Sonntagvormittag. Ich habe mir meine kleine Reisekamera geschnappt und bin durch den Schnee gestapft. Und trotz dass ich nicht alleine war, am Nußberg herrschte winterliches Freizeitvergnügen, war es sonntäglich ruhig. Die Ampeln waren abgeschaltet, es fuhren nur wenige Autos und der Schnee schluckte die Geräusche der Stadt.  

Braunschweig: Portrait- und Tierfotografie

Ein Wintershooting im Theaterpark mit verwirrter Kirsche, die sich wegen milder Temperaturen in der Jahreszeit vertan hat. Mit Bruno und Juli unterwegs.

Schwangerschaft: fotografiert im Theaterpark Braunschweig

Ich sag nur: tapfer! Ein Winterkind zu bekommen bedeutet, niemals einen Kindergeburtstag bei warmen Temperaturen im Garten oder Park feiern zu können. Ein Winterkind zu bekommen bedeutet aber auch, wenn man Schwangerschaftsfotos abseits von Studiobeleuchtung haben möchte, bei Schneefall in den Theaterpark Braunschweig zu gehen und tapfer der Kälte zu trotzen. Mein Angebot, den Termin wegen der Kälte und des Schneefalls zu verschieben, wurde ausgeschlagen! Gott sei Dank, denn ich finde, es sind ganz stimmungsvolle und einzigartige Fotos abseits des Schwangerschaftsfotografiemainstreams entstanden. Danke, dass ich diese tollen Fotos von Dir machen durfte, liebe M..