Herbstliches Richmond: ein Braunschweiger Schloss

Ursprünglich als Lust- und Privatschloss für die englische Prinzessin Augusta im 18. Jahrhundert erbaut, ist das kleine Schloss seit 1935 im Besitz der Stadt Braunschweig. Das Schloss liegt auf einer kleinen Anhöhe im Süden der Stadt Braunschweig an der Wolfenbütteler Straße mit Blick über die Oker in den englischen Landschaftsgarten, der vom englischen Landschaftsgärtner Capability Lancelot Brown entworfen wurde. Knorrige Akazien säumen das Schloss und bei Sonnenuntergang über Oker und Spielmannsteich wird die zum Garten offene Westseite des Schlosses in rötliches Licht getaucht. Heute dient das Schloss der Allgemeinheit unter anderem auch als Außenstelle des Standesamtes Braunschweig und kann für Trauungen gebucht werden.