Braunschweiger Neugeborenenfotografie: eine Homestory

Eine Homestory. Ich bin kein Freund des „Verenglischen“. Dennoch… ich war zum Fotografieren einer Homestory bei dieser jungen Familie. Homestory lässt sich nur unglücklich übersetzen. Heimgeschichte? Klingt seltsam! Hausbesuch? Hört sich zu medizinisch an! Wie auch immer. Ich habe diese mit einem Schlag vierköpfige Familie in ihren eigenen vier Wänden fotografiert. Bei einer ausreichend hellen Wohnung ist dies bei Tageslicht jederzeit möglich und ich muss sagen, dass ich diese Art der Fotografie auch der Studiofotografie vorziehe. Entstanden ist eine wirklich schöne Serie kurz nach der Geburt der Zwillinge C und C, Junge und Mädchen.

Braunschweiger Familienfotografie: An einem schönen Sommermorgen

Familienfotografie mit Pferd und Hund. Es ist ein nebliger Spätnovembertag als ich die Bilder von diesem entspannten Familienshooting auf meine Homepage lade. Vielleicht bin ich auch deshalb Fotografin geworden: um mir die herrlichen Sommermorgen, mit denen uns der Sommer 2018 verwöhnt hat, zurückzuholen. Der ungemütliche Herbst nach dem goldenen Oktober ist längst eingezogen und ich finde es immer wieder erstaunlich, dass die warmen Tage nicht weiter als ein Vierteljahr zurück liegen. Und dieses Familienshooting mit Hund und Pferd ist so eins meiner liebsten „Fotodinger“… bei warmen Temperaturen mit einer netten Familie durch den Wald ziehen, nebenbei ein paar Fotos machen und zum Schluß geht’s noch auf die Weide, denn auch das Pferd gehört zur Familie. Mehr davon!

Familienfotografie Braunschweig: Pferd, Katze und zwei Mäuse

Ein neues Familienmitglied Für die Familienfotografie ist das schönste Studio draußen. Selbst mit Neugeborenen kann man bei warmen Temperaturen hervorragend fürs erste Shooting in die Natur gehen, wenn die Sonne in den Abendstunden schon etwas tiefer steht. Bei insgesamt drei Terminen im Sommer/Herbst diesen Jahres sind die Fotos dieser jungen Familie entstanden.

Fotograf Braunschweig: Kindershooting am Dowesee

Am Dowesee Meine Lieblingsfamilie…. Ihr erinnert Euch? Im letzten November musste das Kinderfotoshooting am Dowesee leider ausfallen. Aber heute im Mai haben wir es endlich geschafft, uns mit zwei fröhlichen Kindern am Dowesee zu treffen. Und weil es hinterher immer so viel Spaß macht, in den Fotobüchern zu blättern, war diesmal auch die große Schwester ganz begeistert bei der Sache. 🙂

Familienfotografie Braunschweig: im Klostergarten

Happy birthday. Der jüngste im Bunde hatte ersten Geburtstag. Ein schöner Anlass für ein gemeinsames Fotoshooting der ganzen Familie im schönen Riddagshausen am Kloster. Im Klostergarten Riddagshausen Happy birthday. Der Jüngste im Bunde hatte ersten Geburtstag. Ein schöner Anlass für ein gemeinsames Fotoshooting der ganzen Familie im schönen Riddagshausen am Kloster.  

Eine Familie auf dem Land

Mitten in Deutschland Mitten in Deutschland ist im Moment sehr aktuell. Seit fast 25 Jahren gibt es nur noch einen deutschen Staat. Und vorher war dieser kleine idyllische Ort auch mitten in Deutschland, aber eben ganz am Rande einer der beiden deutschen Staaten. Vielleicht scheint deswegen hier die Zeit stehen geblieben zu sein. Natürlich nur auf den ersten Blick, wenn man auf der Kopfsteinpflasterstraße ins Dorf hineinfährt, das von Mauerwerken aus Natursteinen der regionalen Steinbrüche geprägt ist. Vielleicht war es sein Glück, dass dieses Dorf lange Zeit am Rande lag und die Zeit verschlafen hat, in der das Moderne modern war und Historisches weichen musste. Und Glück auch für einen großen Autokonzern in der Nähe, der die alten Straßen nutzt und so einem alle Naselang ein Versuchsfahrer den Weg kreuzt. In so einen Ort gehören Pferde. Und Kinder. Und diese Kombination ist die schönste. Ich freue mich, dass ich dieses nette Geschwistertrio mit seinen Pferden fotografieren durfte.  

Familie: Fotografie in Braunschweig

Zu Weihnachten Kurz vor Weihnachten hatte ich noch ein doppeltes Familienshooting im Programm. Weihnachtsgeschenke für die Großeltern mussten her. Nicht selbstverständlich für die Tage vor Weihnachten, aber das Wetter spielte perfekt mit. Die Temperaturen waren mild und die Wintersonne strahlte mit den drei Kusinen um die Wette. Bei einem dreistündigen Spaziergang durch Wald und Wiesen sind ganz unkompliziert und fast nebenbei viele schöne Fotos entstanden. Sogar ohne Mützen. Und die Großeltern haben sich gefreut.