Hochzeitsreportage: Fotografie in Braunschweig

  Eine echte Landhochzeit. Eine Landhochzeit im Reportagestil fotografiert. Klein war sie, die Landhochzeit. Klein wie die vielen Details, die sie ausmachten. Der moderne Shabbylook musste nicht insziniert werden, er war einfach präsent und gehört zum Charme des kleinen Ortes, den ich nicht nennen möchte. Alte Höfe prägen sein Ortsbild. Alte Höfe, die nicht perfekt, aber ländlich in Schuss gehalten und belebt werden. Und in der Mitte dieses Rundlings steht die alte Kirche. Das Kleinod wird selten aufgeschlossen. Umso mehr wird eine Hochzeit hier zu etwas ganz besonderem. Die Braut wurde den kurzen Weg zur Kirche geführt, der Labrador Paul brachte die Ringe zum Tausch und beim anschließenden Sektempfang auf dem Hof durften Hund, Katze und Pferde teilnehmen und bereicherten die kleine Party nicht nur optisch. Anschließend ging’s, dann doch motorisiert, in den Nachbarort ans Buffet. Der Brautstrauß wurde geworfen, auch gefangen. Die Hochzeitstorte wurde verteilt, es wurde lange getanzt und bei der Reise nach Jerusalem gab es einen Sieger wie es sich gehört.

Braunschweig-Riddagshausen

Den Kern des Braunschweiger Stadtteils Riddagshausen, am östlichen Stadtrand gelegen, bildet das Zisterzienserkloster mit seinen alten Gebäuden und der Klosterkirche sowie das alte Dorf mit seinen historischen Häusern. Weite Teile von Riddagshausen sind nass: die Riddagshäuser Teiche machen einen Großteil des Naturschutzgebietes aus. Die Bilderserie ist bei zwei Spaziergängen im Jahr 2013 entstanden, jeweils im August und im Oktober.

Fußball im Magniviertel

  Fußball im Magniviertel und ein erstes Date. Neu aufgelegt im Februar 2016: Fußball im Magniviertel. Es war ein seltsamer Maiabend, der Abend des 19. Mai 2012. Er fühlte sich an wie ein Sommerabend nach einem heißen Sommertag. Es war mild, die Gäste saßen vor den Kneipen im Magniviertel und man konnte noch kurzärmlig tragen trotz der späten Stunde. Etwas war noch besonders. Zugegeben ich wußte nur noch, dass es der FC Bayern München war, der gespielt hat und irgend so etwas internationales. Goggle/Wikipedia sagt: es war das Champions-League-Finale 2012 des FC Bayern München gegen FC Chelsea aus London, das in München in der Allianz-Arena ausgetragen wurde. Und Bayern hat verloren, 4:3 im Elfmeterschießen. Mir war nicht bewußt, dass dieses publikumswirksame Spiel an diesem Abend ausgetragen werden sollte als ich mit Kamera und Stativ ausgestattet ins Magniviertel gezogen bin und die Langzeitaufnahmen gemacht habe. Ich war wohl die einzige im Magniviertel, die das Spiel nicht auf den Bildschirmen vor den Kneipen verfolgt hat…. ausser des Paares, das auf der Bank vor der Magnikirche saß und vielleicht sein erstes Date hatte.

Heiligendorfer Spaziergänge im Herbst

Aus Bildern mehrerer Spaziergänge in Heiligendorf im Oktober 2011 ist diese Serie zusammengestellt. Wie auch für die beiden Jungs, die neugierig durchs Fenster in die Kirche blicken (es übte jemand Orgel), führte auch mein Schulweg in den 70ern über den Kirchhof und die Klöppelnstraße herunter.  

Geschützt: Junggesellinnenabschied in Braunschweig

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.
WhatsApp chat